Musikschule im kreisoffenen Vergleich

Am Samstag, führt die Musikschule Fürstenwalde ihren jährlichen kreisoffenen Vergleich durch. Diese Veranstaltung dient den Schülerinnen und Schülern als Vorprobe für ihre Teilnahme am Wettbewerb „Jugend musiziert“, dessen Regionalwettbewerb im kommenden Jahr in unserem Standort Fürstenwalde ausgetragen werden wird. In diesem Jahr bestreiten hierbei u. a. die Kategorien „vier- bis achthändiges Klavier“ sowie Solowertungen in den Bereichen der Blasinstrumente, Musical, Zupfinstrumente und Orgel das Wertungsspiel. Außerdem dürfen sich Schlagzeugensembles und die Kunstliedabteilung der Jury stellen. Der kreisoffene Vergleich beginnt am Samstag im großen Saal mit der Wertung der Gitarristinnen und Gitarristen um 10 Uhr. Anschließend werden ab 11 Uhr die Holz- und Blechbläserinnen und -bläser zu hören sein. Den Abschluss bildet dann ab 14 Uhr der größte Wertungsblock mit den Pianistinnen und Pianisten, wobei vier- und sogar sechshändige Wertungen gespielt werden. Im Nebengebäude und im kleinen Saal laufen parallel einzelne Wertungen im Kunstlied und für das Schlagzeug. Gäste und zu Hörer sind herzlich eingeladen, den Beiträgen am Musikschulstandort Fürstenwalde beizuwohnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X