20 Prozent mehr Einschreibungen im Wintersemester

Mit 20 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr bei den neu eingeschriebenen Studierenden im Wintersemester 2023/2024 liegt die Technische Hochschule Wildau auf Platz 1 der Brandenburger Hochschulen und bestätigt so ihren aktuellen Kurs, die Hochschule attraktiv und zukunftsfähig zu gestalten. Die TH Wildau befindet sich seit rund einem Jahr in einem hochschulweiten Strategieprozess, der die Hochschule fit machen soll für die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Vor diesem Hintergrund sind diese Zuwächse in vielen Studiengängen bei den „Erstis“ natürlich sehr erfreulich und sicher auch ein Ergebnis unserer zahlreichen Studiengangreformprozesse, die bereits seit Jahren laufen und deren Ergebnisse nun auf dem Markt sind, freut sich Prof. Ulrike Tippe, Präsidentin der TH Wildau. Dennoch bleibt es wichtig, dass wir uns darauf nicht ausruhen und weiterhin dranbleiben, um auch weiterhin ein attraktives Studien- und Weiterbildungsangebot zu bieten. Doch im Moment sind wir alle auch ein bisschen stolz, denn wir konnten mit diesem Zuwachs unter den Brandenburger Hochschulen das größte Plus verbuchen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X