Campus am Spreebogen umspannt den Bildungsweg

Die Türen des Rahn Education Campus am Spreebogen öffneten sich für den besonderen „Tag der offenen Tür“, zu dem Eltern und Besucher sowie zukünftige Schüler des Rahn Education Campus am Spreebogen herzlich eingeladen waren. Eltern und Kinder erhielten Einblicke in das informative und inspirierende Leben an der Schule. Ein Tag voller Entdeckungen rund um die Bildung und die modernen Unterrichtsmethoden sowie die vielfältigen pädagogischen Angebote. Bei den von Schülern geführten Rundgängen durch die Klassenzimmer und Fachräume des Campus erfuhren die Interessierten alles über den Lehrplan und die unterstützenden Programme, die die Rahn Education auszeichnet. Die Freie Oberschule Fürstenwalde bietet jahrgangsübergreifenden Unterricht an und legt frühzeitig einen Fokus auf Berufsorientierung. In der Freien Fachoberschule steht die Praxisnähe im Mittelpunkt und Schüler können ihre Ausbildung in den Bereichen Sozialwesen, Technik oder Wirtschaft und Verwaltung absolvieren. Beide Einrichtungen pflegen erfolgreiche Kooperationen mit Partnern aus verschiedenen Branchen und Wirtschaftsbereichen. Die Schüler und Lehrer haben sich für den Nachmittag gleichermaßen etwas Weihnachtliches ausgedacht und gemeinsam einiges zur Aufführung gebracht, ganz zur Freude der vielen Gäste. Der Campus am Spreebogen in Fürstenwalde umspannt den Bildungsweg von der Kita, über die Grundschule, bis hin zur Fachhochschulreife an der Fachoberschule und bietet zudem die eigene Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X