Wunschzettel-Aktion in Storkow

Kinder und Jugendliche, die in Storkow in den stationären Hilfen zur Erziehung leben, haben ihre Herzenswünsche für das kommende Weihnachtsfest auf Wunschzettel gebracht. Diese Herzenswünsche, die von den jungen Bewohnern selbst gestaltet wurden, werden durch die Bürgermeisterin der Stadt Storkow Cornelia Schulze-Ludwig auf ganz besondere Weise in die Welt hinausgetragen. Anfang der Woche wurden die Wunschzettel der Kinder auf der Webseite der Stadt unter
veröffentlicht.

Wunschzettel-Aktion 2023

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hier können sich Interessierte als „Wunschzettelpaten“ über ein Formular bewerben. Ein Wunschzettelpate engagiert sich, um den auf einem Wunschzettel festgehaltenen Traum eines Kindes wahr werden zu lassen. Dies beinhaltet die Besorgung des gewünschten Geschenks, seine liebevolle Verpackung und die Abgabe im Rathaus bis spätestens 7. Dezember. Die Wunschzettel-Aktion ist ein zauberhafter Weg, um die Herzen der Kinder in der festlichen Weihnachtszeit zu erwärmen. Kurz vor den Feiertagen werden die erfüllten Wünsche zu den Einrichtungen gebracht, um die Augen der Kinder vor Freude strahlen zu lassen. Ich lade Sie alle herzlich ein, Teil dieser herzerwärmenden Aktion zu werden und die Weihnachtsfreude in die Leben der Kinder zu bringen., wirbt Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig bereits zum fünften Mal für die Aktion.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X