Familien-Event mit neuen Ideen

Flammender Scharmützelsee, Bad Saarow

Der „Flammende Scharmützelsee“ in Bad Saarow ist das Event, das mittlerweile schon Kultstatus erlangt hat. Das einst aus der Taufe gehobene Partyfestival erfreute sich einer großen Beliebtheit. Da immer drei Tage im September nonstop ein Fest gefeiert wurde mit angesagten Bands, Stars und Sternchen, das Partyevent schlecht hin. In den letzten Jahren allerdings verkam der einstige so gefeierte „Flammender Scharmützelsee“ immer mehr zum Jahrmarkt ähnlichen Auftrieb ohne Klasse. Nun ist Schluss mit der Mittelmäßigkeit!

Es hat sich ein Veranstaltungstrio gebildet, das Hotel Esplanade, das Amt Scharmützelsee und die Ostbrandenburgische Wirtschaftsförderung. Sie werden mit geeinten Kräften dem „Flammenden Scharmützelsee“ wieder ein Gesicht geben. Mit neuem Konzept und Ideen und weiteren Partner wird es gelingen. Hoteldirektor Tom Cudok zeigt sich zuversichtlich, dass mit dem Konzept der Gemeinsamkeiten der „Flammende Scharmützelsee“ neu belebt werden kann. Für ihn als Hotelier, der in manchen Jahren des Niedergangs des Events dieses unmittelbar vor Augen hatte, spielte schon lange mit dem Gedanken, es selbst in die Hand zu nehmen.

Wir wollen so Cudok, den familiären Charakter mit weiterer Idee beflügeln, sodass für die Region, den Gästen und für die Bürger des Ortes Bad Saarow etwas dabei sein wird. Die Planungen sind schon weit gediehen. Mit der technischen Umsetzung haben sie sich als Partner den Veranstaltungsservice Marko Giese geholt, der für die Künstler und Bühnentechnik Sorge tragen wird. Das Areal umfasst die Schwanenwiese und den Erich-Weinert-Platz. Der Eintritt bleibt wie gewohnt frei und an ausgewählten Orten wird es durch die Security Kontrollen geben. Auf dem Festareal soll zudem ein neues Food-Konzept umgesetzt werden, das sich wie ein Roter Faden über das Fest ziehen wird.

Beginnend am 6. September gibt es für die Familien & Kinder um 19 Uhr den 1. Lampionumzug des „Flammende Scharmützelsee“. Treffpunkt ist an der Sparkassen-Filiale in der Seestraße und enden wird dieser auf dem Festareal, wo es eine herzliche Begrüßung geben wird. Moderator an allen drei Eventtagen soll Guido Hermann werden. Mit der Eröffnung werden die Food-Stationen ihre Premiere feiern und weitere Partner wie die brandenburgische Bierstraße wird sich mit erlesenen Bieren präsentieren. Es wird am Abend eine 90er Jahre Party geben, mit DJ, die eine Überraschung sein sollen, man ist noch in Gesprächen. Was aber schon fest steht so Tom Cudok ist das „redAttack“ ein Rhythmus geladenes Drum Event Band sich präsentieren wird.

Der Samstag ist dann schon durch gestylt ab 11 Uhr für die Familie. Floss bauen, eine überdimensionale Kicker-Area, Kinder schminken und eine schöne Freude ist, dass Radio Teddy mit dabei sein wird. Sie werden für viel Spaß und Action sorgen und der Foodcourt hat für den festlichen Familientag besonders für die Kinder die richtigen Highlights bereit. Zum Abend ist geplant, eine Schlagerparty mit Musik vom Feinsten. Als Special Guest wird Schlager-Star Jenice auftreten und die Gäste in Schwung bringen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das Höhenfeuerwerk wird in jedem Falle alles übertreffen, was in den Jahren zuvor gesehen worden ist.
Und der Sonntag ist „Picknick Day“ auf der Schwanenwiese um 11 Uhr. „Pique-Nique en Blanc“, die Gäste sollen ganz in Weiß kommen, mit ihren Picknick-Körben und an den Tafeln den Tag genießen. Musikalisch wird der Jazz super zur Geltung kommen. Darüber hinaus, so Tom Cudok ist geplant den schönsten Picknick-Korb zu prämieren.

Dank an alle Partner
Hotel Esplanade & Spa Bad Saarow Amt Scharmützelsee, Ostbrandenburgische Wirtschaftsförderung, Finsterwalder Brauhaus, Sparkasse Oder-Spree, proAgro, Brandenburgische Bierstraße, Veranstaltungsservice Marko Giese, Gemeinde Bad Saarow,@see

6-8.September
Freitag ab 17 Uhr, Samstag & Sonntag ab 11 Uhr
Flammender Scharmützelsee
Bad Saarow Seestraße
Programm für die ganze Familie

Flammender Scharmützelsee

error: Der Inhalt ist geschützt!
X