Familienfest im Helios Klinikum

Interessierte waren begeistert von den interessanten Begegnungen

Ein Fest für die ganze Familie mit Blick hinter die Kulissen des Helios Klinikum Bad Saarow war zum „Tag der offenen Tür“ stark nachgefragt. Das besondere Highlight steht bei den meisten Besuchern ganz oben auf ihrer Liste. Denn nicht sehr oft haben die Besucher die Möglichkeit, sich das Haus einem anderen Blickwinkel anzuschauen. Begrüßt wurden die Gäste durch die Klinikgeschäftsführerin Carmen Bier und dem ärztlichen Direktor Prof. Dr. med. Julius Dengler. Beide hießen die Gäste herzlich willkommen und wiesen in ihrer Begrüßung auf besondere Highlights hin wie die Gesundheitsmeile, die im Foyer beginnt und auf dem Weg bis in den Konferenzraum Theodor Fontane dann endet. Ein Wissensmarathon schlecht hin mit vielen Stationen um ins Gespräch zu kommen und sich gern an Apparaturen selbst einmal zu versuchen. Musikalisch eröffnete und den Tag über begleitet war Joes Bigband mit Swing und Jazz am Start. Ghostnote Sound hatte mal wieder die Big Band gut ein getont. Durch das Programm führte Guido Hermann und für die Gaumenfreuden & die kühlen Getränke hatte der Event-& Cateringservice Ansgar Bank für Abwechslung gesorgt. Außerhalb des Klinikgebäudes waren viele einzelne Attraktionen für die Kinder vorbereitet, die dabei mächtig viel Spaß hatten. Sei es das Kuscheltier verarztet werden sollte kam super an. Genauso wie das Herstellen von glitschigem Schleim, das soll derzeit der letzte Schrei sein, dementsprechend waren viele Kinder dabei. Das Suchen von Goldsteinen im Wasser war bei den Temperaturen für die Kids noch schöner als Badespaß. Streichelzoo und Ponyreiten waren ebenfalls eine schöne Idee beim Naschen am Softeis aus Neu Golm. Das Helios Klinikum hat zudem auch das Bildungszentrum, die Pflege- und OTA-Schule für interessierte Besucher geöffnet. Die drei Ausbildungsgänge, Pflegefachkraft, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer sowie Operationstechnische Assistenz wurden von den Schülern den Gästen bis ins kleinste Detail erklärt. Weiter interessante Begegnungen waren die Radiologie, die Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und mal etwas anderes aber dafür um so Interessanten mit dem Chefpathologen des Klinikums in Bad Saarow. Dem Chefarzt der Pathologie Prof. Dr. Stefan Koch der in seiner Führung für einen tollen aha Effekt sorgte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X